LEONI ist Partner im ADOPD Projekt zur Entwicklung ultraschneller Rechenkerne basierend auf Adaptiven Optischen Dendriten

Innerhalb eines EU-Förderprogramms werden die Eigenschaften neuronaler Netze untersucht. Die Ergebnisse werden transferiert auf die Realisierung einer Optischen Dendriten Einheit, die aus Faser-Optik Komponenten besteht.

Seit 1. Oktober 2020 ist LEONI Teil eines multidisziplinären Forschungsteams, das neue Konzepte für die Entwicklung ultraschneller faseroptischer Recheneinheiten erarbeitet, die als Grundlage bahnbrechender neuromorphischer Rechner mit wesentlich geringerem Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Computern fungieren können.

Dieses Projekt mit dem Namen ADOPD wurde durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union unter der Fördervereinbarung Nr. 899265 gefördert.

 

Da die Endnutzernachfrage nach immer schnellerer Rechenleistung für exponentiell steigende Datenmengen in Anwendungen von Smartphones und Videospielen bis hin zu autonomen Fahrzeugen zunimmt, könnten sich neuartige Recheneinheiten, die auf faseroptischen, von Dendriten inspirierten Systemen basieren, als wegweisende Technologie erweisen.

Als führender Hersteller von optischen Glasfaserlösungen entwickelt LEONI die für das Projekt notwendigen Komponenten und evaluiert mögliche neue Anwendungsfelder in unterschiedlichen Märkten.

Die Zielsetzung des Projekts wird in verschiedenen Arbeitspaketen erreicht. Die existierenden Theorien über die adaptive Signalverarbeitung in dentritischen Verzweigungen werden erweitert, um das Verständnis der verschiedenen Prozesse und Wechselwirkungen zu verstehen. Dies ermöglicht es, die Anforderungen an ein auf optische Technologien basierenden Prototyp zu definieren. Aus diesen Erkenntnissen heraus sollen Prototypen entstehen, die sich durch eine ultraschnelle, effiziente Signalverarbeitung auszeichnen. Zu Beginn wird Faseroptik in Singlemode-Konfiguration eingesetzt, in nachfolgenden Schritten werden die Systeme auf kompakte Multimode-Technologien ausgeweitet.

LEONI kann durch die sehr umfangreiche Wertschöpfungskette bei der Bereitstellung der konzipierten Spezialfaser-Designs perfekt unterstützen: Vom Quarzglas bis zur Preform und den daraus gezogenen Fasern können auf jeder Stufe die relevanten Faktoren angepasst und optimiert werden.

Sprachen
Kontakt